Die Geschichte des Schachs in Ulm und Neu-Ulm

Version 3.1

Erich Gaiser ist gestorben

Erich Gaiser starb am 10. Januar 2018. Er war der dienstälteste Ulmer Schachspieler und wurde fast 96 Jahre alt. Nach dem 2. Weltkrieg war er nach Ulm gezogen und schloss sich dem Schachverein Ulm/Neu-Ulm an, für den er auch viele Jahre ehrenamtlich tätig war. Noch bis ins hohe Alter spielte er aktiv Schach. Mit ihm verliert die Ulmer Schachszene ein Urgestein und einen der letzten Zeitzeugen der frühen Nachkriegszeit.

"Die Geschichte des Schachs in Ulm und Neu-Ulm" im neuen Fenster öffnen